Automatische Kellerentfeuchtung mit Maico AKE

24.06.24 | Branchen-News

Effizienter Gebäudeschutz durch vollautomatisches Lüften

Die Maico Lüftungssysteme AKE 100 und AKE 150 sorgen dafür, dass Räume wie Keller, Garagen, Lager oder Waschküchen mit einer Fläche von bis zu 70 m² angenehm trocken bleiben. Diese Systeme arbeiten vollautomatisch und bedarfsgerecht: Sie vergleichen kontinuierlich die Raumfeuchtigkeit mit der Feuchtigkeit im Außenbereich. Feuchte Luft wird nur dann abgeführt, wenn die einströmende Außenluft trockener ist. Dadurch wird selbst bei hoher Luftfeuchtigkeit im Außenbereich die Bildung von Kondenswasser und somit möglicher Schimmelbefall an kalten Kellerwänden verhindert.

Intelligente Gebäudetechnik mit AKE 100/150

Ein Außenfühler in der Verschlussklappe misst die Feuchtigkeit im Freien und überträgt die Daten an den leistungsstarken Abluftventilator. Dank moderner und hochwertiger Steuerungselektronik nimmt der Ventilator den Betrieb nur dann auf, wenn die absolute Feuchtigkeit im Keller höher ist als draußen. Selbst bei hoher Luftfeuchtigkeit im Sommer bleiben die Kellerräume trocken, da sich kein Kondenswasser an den kalten Kellerwänden absetzt und in das Mauerwerk eindringt. Bei Temperaturen unter 5°C schaltet sich das System automatisch ab, um ein übermäßiges Auskühlen des Kellers zu verhindern. Die Lüftung läuft nur, wenn die Außenluft eine effektive Trocknung ermöglicht.

Vollautomatische Lüftungstechnik und einfache Installation

Die AKE von MAICO bietet für jede Einbausituation die passende Lüftungsstrategie. Die Anlage lässt sich durch nur eine Kernlochbohrung sehr einfach installieren und gewährleistet dank des kontinuierlichen Luftvergleichs zu jeder Zeit eine optimale Regelung. Sowohl bei Neubauten als auch bei Sanierungen ist die AKE von MAICO in allen Kellerräumen die ideale Lösung für den langfristigen Schutz der Gebäudesubstanz.

Luft ist unser Leben.
Bildrecht: Maico