Industrieschläuche – Produkte und Einsatzmöglichkeiten

Mit unserem Partner Norres Schlauchtechnik GmbH arbeiten wir seit einiger Zeit sehr erfolgreich auf dem Gebiet der technischen Schläuche bzw Industrieschläuche zusammen. Norres gehört zu den Innovatoren und Marktführern der Branche und ist weltweit vertreten. Der Grundstein für das heutige Unternehmen wurde bereits im Jahr 1889 durch den ehemaligen Bergmann Wilhelm Norres mit der Erfindung eines Sprengzünders gelegt. 1960 erfolgte die Markteinführung der Kabelschutzschlauchsysteme und die Erfindung der WELLFLEX-Konstruktion. Dieser Sortimentsbereich entwickelte sich so erfolgreich, dass sich das Unternehmen bereits ab 1973 komplett auf Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von technischen Schläuchen konzentrierte. Heute finden sich im Sortiment des Unternehmens Schläuche und Schlauchsysteme aus unterschiedlichsten Materialien und für viele verschiedene Einsatzzwecke.

Schlauchtypen und Einsatzmöglichkeiten

Aus der Vielzahl der Materialien leitet sich eine Vielzahl möglicher Anwendungen ab. Sie reichen von der Absaugung und dem Transport von Schüttgütern in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, über Absaugungen an Maschinen in der Holz- und Kunststoffbearbeitung bis zu Schläuchen an Kommunal- und landwirtschaftlichen Fahrzeugen sowie Kabelschutzsystemen und speziellen Lösungen für die Abwasserbehandlung.

Hier eine kurze Übersicht über einige Marken und Anwendungen:

AIRDUC 
Die AIRDUC-Profilschläuche sind spiralförmig verschweißt und verfügen über einen eingegossenen Federstahldraht, der den Schlauch außen als eingegossene Spirale umläuft. Dadurch sind sie axial sehr steif und dennoch flexibel. Die Innenwand ist sehr glatt. Das sorgt für einen geringen Druckverlust, verhindert das Absetzen von Transportgut und sorgt für dessen schonenden Transport. Die Stahldrahtarmierung wird bei Erwärmung nicht weich, wie bei Vollkunststoffschläuchen. Bei Bedarf kann die Armierung zur Ableitung von elektrischer Ladung geerdet werden. AIRDUC-Schläuche sind gas- und flüssigkeitsdicht und leichter als vergleichbare Gummischläuche. Sie werden je nach Ausführung als mittel- bis superschwere Druck- und Saugschläuche in verschiedenen industriellen Bereichen inklusive der Pharma- und Lebensmittelindustrie verwendet. Als Schlauchmaterial kommen PUR, PVC, PE und TPE zum Einsatz.

BARDUC 
Die Konstruktion ist ähnlich den AIRDUC-Schläuchen. Allerdings ist die Federspirale direkt in die Wandung eingegossen. Die BARDUC-Schläuche sind daher nicht nur innen, sondern auch außen glatt. Ansonsten ähneln die Eigenschaften denen der AIRDUC-Schläuche. Durch die äußere Glattheit lassen sie sich sehr gut reinigen und sind daher für Einsatzfälle mit erhöhten hygienischen Anforderungen wie in der Pharma- und Lebensmittelindustrie sehr gut geeignet. Als Schlauchmaterial werden PUR und PVC genutzt.

NORFLEX 
Das sind Industrieschläuche kleinerer Durchmesser, die axial extrudiert werden und daher keine Nähte oder Schweißstellen aufweisen. Da sie auch keine Armierung haben, sind sie sehr flexibel. Sie finden als Druckschlauch für hydraulische Steuerungen an Industrierobotern und anderen Anlagen Verwendung. Aber auch zum Transport von Flüssigkeiten in Lebensmittel- und Pharmaindustrie werden sie eingesetzt. Die NORFLEX-Schläuche werden aus PUR, PVC, TPE oder Silikon hergestellt.

NORPLAST 
Die NORPLAST-Konstruktion ähnelt der von AIRDUC-Schläuchen. Allerdings ist hier keine Federstahlspirale, sondern eine Hartkunststoffwendel in die Wandung eingegossen. Dadurch sind NORPLAST-Schläuche leichter, aber auch unflexibler als die AIRDUC-Konstruktion. Die Innenwandung ist sehr glatt. Bei der antistatischen Ausführung ist parallel zur Hartkunststoffwendel eine Litze zur Ableitung elektrostatischer Aufladungen implementiert. Diese Schläuche werden als leichte bis superschwere Saug-, Druck- und Schutzschläuche eingesetzt. Superelastic-Ausführungen bleiben bis zu einer Temperatur von -25 °C elastisch. Als Schlauchmaterial werden PUR und PVC verwendet.

PROTAPE 
Der Markenname PROTAPE bezeichnet Folienschläuche mit in die Wandung eingebetteten Federstahldraht. Sie werden aus Bandmaterial spiralförmig verschweißt. Dadurch sind sie extrem flexibel, stauchbar und sehr leicht. Das patentierte Schweißverfahren garantiert eine gleichbleibende Qualität der gas- und flüssigkeitsdichten Stoffverbindung. Der Stahldraht kann durch Erdung zur Ableitung elektrostatischer Aufladung verwendet werden. Bei der Ausführung PROTAPE MEMORY sorgt die spezielle außenliegende Armierung dafür, dass die Schläuche trittfest und überfahrbar sind. Die PROTAPE-Schläuche dienen als Saug-, Druck- und Mehrzweckschläuche sowie als Lüftungs- und Abgasschläuche. Als Schlauchmaterial werden PUR, PVC, PE und TPE eingesetzt.

TIMBERDUC 
Hierbei handelt es sich um PROTAPE-Schläuche, die für den Einsatz in der Holzindustrie zur Absaugung von Holzspänen und Stäuben optimiert sind. Darüber hinaus können sie auch in anderen industriellen Absaug-, Entstaubungs- und Filteranlagen sowie zur Ölnebelabsaugung eingesetzt werden. Wegen den bei diesen Einsatzfällen herrschenden besonderen Bedingungen wird ausschließlich der speziell entwickelte Werkstoff Pre-PUR als Schlauchmaterial eingesetzt.

Wie ersichtlich, ist das Norres-Angebot im Bereich technischer Schläuche und Industrieschläuche außerordentlich vielfältig. Hinter den einzelnen Markennamen verbirgt sich meist eine große Anzahl unterschiedlicher Ausführungen, die auf bestimmte Anwendungen und zu transportierende Medien ausgelegt sind. Kennt man sich mit dem Sortiment nicht aus, dürfte es schwer fallen, ohne Beratung den passenden Schlauch für seinen konkreten Einsatzfall zu finden. Um unseren Kunden die Auswahl zu erleichtern, haben wir einen besonderen Service auf unserer Internet-Seite integriert.

Der Felderer Industrieschlauch-Konfigurator

Mit unserem Konfigurator für den Sortimentsbereich technische Schläuche bzw. Industrieschläuche haben Sie eine sehr einfache Möglichkeit, sich durch die Eingabe einiger weniger Daten den oder die Schlauchtypen anzeigen zu lassen, die optimal zu Ihrer Anwendung passen:

  • Welche Medien sollen gefördert werden?
  • Gewünschte Beständigkeit des Schlauches
  • Benötigte Nennweite
  • Zusätzlich erforderliche Eigenschaften
  • Temperaturbereich

Bei weiteren Fragen zum Thema Industrieschlauch stehen wir Ihnen ebenfalls gern zur Verfügung.

 

Luft ist unser Leben.

Bildrecht: Norres