Donautower in Ingolstadt

04.07.24 | Projekte, Referenzen

Hintergrund

Der Donautower in Ingolstadt steht als Symbol für moderne Architektur und innovative Büroraumlösungen. Dieses prestigeträchtige Bauprojekt erforderte eine zuverlässige und präzise Planung sowie die Lieferung hochwertiger Materialien. Die Firma Gürster, vertreten durch den Projektleiter Philip Gürster, beauftragte Felderer, als renommierten Großhändler für Lüftungstechnik, mit der Abwicklung des Projekts. In enger Zusammenarbeit mit Lindab und RAAB Lüftungstechnik wurde das umfangreiche Vorhaben in Angriff genommen.

Zielsetzung

Das Hauptziel war es, den Donautower mit einem effizienten und leistungsstarken Lüftungssystem auszustatten. Dazu gehörte die termingerechte Lieferung und Installation von Lüftungskanälen, Volumenstromreglern und Brandschutzklappen. Felderer übernahm die Koordination der Lieferungen zwischen den Projektbeteiligten – so lieferte beipsielsweise die Firma RAAB Lüftungstechnik die geforderten Kanäle direkt und Just-in-Time zur Baustelle.

Erfolg

Dank der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen Felderer, Lindab und RAAB Lüftungstechnik konnte das Projekt erfolgreich umgesetzt werden. Geliefert und installiert wurden:

  • 3.000 Meter Lindab SAFE Wickelfalzrohr
  • 2.000 Lindab SAFE Bögen
  • 600 Schako Volumenstromregler
  • 200 Schako Brandschutzklappen mit Antrieb
  • 300 Felderer Kulissen
  • 7.000 Quadratmeter Kanal und Formteile, von RAAB Lüftungstechnik produziert

Durch die präzise Planung und die termingerechte Lieferung der Materialien wurde der Donautower effizient und nach höchsten Qualitätsstandards ausgestattet. Die erfolgreiche Umsetzung des Projekts demonstriert die Stärke der Zusammenarbeit und das Engagement aller beteiligten Partner.

Danke Gürster GmbH! Für Euer Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit. Und danke an unser unglaubliches Produktions-Team.

 

 

Bildrecht: Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG